20 Nov

Übersäuerung des Körpers – was ist das?

Der menschliche Körper besteht zum Großteil aus Wasser. Das Wasser und andere Flüssigkeiten sollten eine gewissen pH-Wert nicht über- bzw. unterschreiten.

frau-migraeneBlut hat eine pH-Wert zwischen 7,35 und 7,45 und kann schon bei einer geringfügigen Senkung dieses Wertes dickflüssiger werden und verklumpen. Da so die Versorgen der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen sowie die Schadstoffausscheidung behindert werden, kommt es zu einem Stau von Giften, Säuren und Schadstoffen im Körper. Weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close